Vision

Wald für alle

Wir möchten unseren Sport und Ausgleich dort ausüben, wo er hingehört: im Wald. Er bietet einen besonderen Erholungswert. Doch bislang gibt es in Schwäbisch Hall und Umgebung kaum Angebote, die das ermöglichen. Dafür existiert kein objektiver Grund. Denn die Nutzung von Trails durch Mountainbiker:innen belastet die Natur gleichermaßen wie die durch Wander:innen. Zugleich ist das Mountainbiken längst keine Aktivität einer Randgruppe mehr. Für viele ist es eine Möglichkeit, sich sportlich zu fordern, zu erholen und gemeinsam Spaß zu haben. 

Deshalb wollen wir ein legales Trail- und Wegenetz schaffen – die Trails of Hall. Es bietet der zunehmenden Zahl an Mountainbiker:innen die Möglichkeit, den Wald und die Natur zu erleben und zu genießen. Auf den Trails im Wald finden sie das Gelände vor, das das Mountainbiken ausmacht.

Trails für alle

In unserer Vorstellung und unseren ausgearbeiteten Plänen gibt es sie bereits – die Trails of Hall. Sie dienen ausschließlich dem Mountainbiken und werden dafür optimiert. Im Vordergrund steht immer die Freude am Biken und der Respekt gegenüber der Natur, den Tieren und allen Menschen, die sich im Wald erholen möchten. Die Trails sind so geplant, dass sie es Anfänger:innen ermöglichen, ihre Fähigkeiten zu verbessern. Fortgeschrittene finden genügend Herausforderungen, um ihr Können auszubauen.

Derzeit sind wir mit der Stadt und dem Landkreis im Gespräch, um ein geeignetes Gebiet zu finden und möglichst bald mit dem Trailbau zu beginnen. Genaueres dazu gibt es hier.